foil direct GmbH - Werbetechnik Großhandel

Plotterfolie

foil direct Plotterfolie

Plotterfolien von Ritrama bei foil direct

Plotterfolien für Beschriftungen. Bei foil direct führen wir Plotterfolien der renommierten Marke Ritrama.

Ritrama ist seit den 60er Jahren einer der weltweit führenden Hersteller von Selbstklebeprodukten, wie Plotterfolien und Folien für eine Vielzahl von unterschiedlichsten Anwendungsgebieten mit höchsten Ansprüchen.

Plotterfolien von Ritrama. Fast jeder hat schon eine Folie von Ritrama in der Hand gehabt! Folien von Ritrama finden Anwendung bei vielen namhaften Automobil- und Motorradherstellern sowie auf Verpackungen und Flaschen von Markenprodukten im SB-Markt, in der Werbetechnik und weltweit in der Industrie für Visual Communication (Viscom). Plotterfolien von Ritrama sind weltweit bekannt!

Mit mittlerweile 11 Werken auf vier Kontinenten ist Ritrama einer der größten und erfolgreichsten Hersteller in Sachen Selbstklebefolien, wie Plotterfolien und Digitaldruckmedien, und der Hersteller, der hinter vielen erfolgreichen Marken steckt.

Ritrama ist die Marke, der die Industrie vertraut - erhältlich bei foil direct, dem Distributor für Ritrama Plotterfolien in Europa.

Weitere Informationen

Plotterfolie, monomer, polymer, gegossen oder kalandriert?

Aus was besteht Plotterfolie?

Plotterfolien und Herstellung. Unabhängig von der Herstellungsart, bestehen Plotterfolien aus einer Mischung unterschiedlicher Bestandteile. Hauptbestandteil ist das PVC (Polyvinylchlorid), hinzu kommen diverse Ingredienzien, wie zum Beispiel

  • Weichmacher für die benötigte Flexibilität, 
  • Pigmente für den gewünschten Farbton und 
  • UV-Blocker für eine längere Farbechtheit.

Weitere Zusatzstoffe, wie Hitzestabilisatoren, Füllstoffe, Antioxidationsmittel und Hilfsmittel kommen auch noch dazu, das ganze „Rezept“ nennt sich Formulation.

Abhängig von dem Einsatzzweck einer Plotterfolie, unterscheiden sich die Bestandteile durch ihre Eigenschaften und Qualität. Ein wesentlicher Unterschied zwischen PLotterfolien besteht zum Beispiel zwischen monomeren Plotterfolien und polymeren Plotterfolien.

Monomere Plotterfolien

Plotterfolie Monomer - Monomere Plotterfolien sind für kurzfristige und preissensitive Einsatzzwecke konzipiert, deshalb werden sie schneller und aus günstigeren Bestandteilen als polymere Plotterfolien hergestellt. Monomere Plotterfolien sind härter als Polymerfolien und wegen der höheren Spannungen, welche mit dem schnelleren Herstellungsprozess einhergehen, schrumpfen sie stärker als die polymere Plotterfolien.

Polymere Plotterfolien

Plotterfolie Polymer - Polymere Plotterfolien werden in der Regel für mittel- bis langfristige und anspruchsvollere Anwendungen eingesetzt, bei denen eine höhere Haltbarkeit, Flexibilität und Qualität der Folie gewünscht wird. Deshalb werden die Polymerfolien aus hochwertigeren Bestandteilen hergestellt als die monomeren Plotterfolien, der Herstellungsprozess ist langsamer als bei den monomeren Folien und das Schrumpfverhalten der Folie erheblich besser.

Weichmacher in Plotterfolien

Plotterfolie und Weichmacher - Der Art und Menge der Weichmacher beeinflusst maßgeblich die Verarbeitungseigenschaften der Folie. Monomere Plotterfolien werden mit monomere Weichmachern hergestellt und polymere Plotterfolien mit monomeren Weichmachern, welche zu polymeren verbunden wurden. Der Vorteil von diesen  Polymer-Weichmachern ist, dass sie Plotterfolien noch weicher und verformbarer machen als ihre monomeren Verwandten.

Herstellung von Plotterfolien

Gegossene Plotterfolien (Cast)

Plotterfolie gegossen - Gegossene Plotterfolien gelten allgemein als die hochwertigsten Folien. „Gegossen“ bezieht sich aber allein auf den Herstellungsprozess und sagt nichts über die Beschaffenheit der Folie aus.
Beim "Gießen" wird in der Regel ein mit Lösemittel versetztes Polymer-PVC auf ein spezielles Papier (Casting Sheet) gegossen. Das Papier "trägt" die gegossene Folie durch eine Reihe von beheizten Kammern, das Lösemittel verfliegt und die Rohfolie wird auf große Rollen aufgewickelt, um später mit Kleber beschichtet zu werden. Da die Rohfolie beim Gießen nur minimalen Spannungen ausgesetzt wird, neigt die gegossene Plotterfolie am wenigsten zum Schrumpfen. Allerdings können auch monomere Folien im Gießverfahren hergestellt werden, daher steht die Bezeichnung "Gegossen" oder "Cast" nicht unbedingt für weiche, verformbare Plotterfolien.
Nicht alle Hersteller von Plotterfolien verfügen darüber hinaus über eine Gießanlage. Ritrama, 3M, Avery Dennison und Orafol sind die bekannteren Hersteller von gegossenen Plotterfolien für die Werbetechnik.

Kalandrierte Plotterfolien

Plotterfolie kalandriert - Beim Kalandrieren wird die Folie erst extrudiert, das heißt, dass die Folie als heiße Masse durch eine Öffnung gepresst wird. Die extrudierte Folie wird durch eine Reihe von beheizten Walzen immer dünner und breiter gewalzt, bis die gewünschte Stärke und Breite der Folie erreicht ist. Im Rahmen des Kalandrierprozesses wird auch die Oberflächenbeschaffenheit und der Glanzgrad der Folie bestimmt. Durch den Einsatz von zusätzlichen Walzen kann der Folie eine matte oder strukturierte Oberfläche verliehen werden. Die fertig kalandrierte Folie wird dann aufgewickelt und an die bekannten Folienhersteller, wie zum Beispiel Ritrama, geliefert. Hier werden die Folien mit Kleber und Träger ausgestattet.
Der weltweit mit Abstand bedeutendste Hersteller von kalandrierten Rohfolien für die Werbetechnik ist die Firma RENOLIT SE.

Gegossene oder kalandrierte Plotterfolie?

Früher gab es einen gravierenden Unterschied zwischen gegossenen und kalandrierten Plotterfolien. Gegossene Plotterfolien wurden für langfristige Beschriftungen und kalandrierte Plotterfolien für kurz- bis mittelfristige Beschriftungen eingesetzt. Aufgrund der erheblichen Fortschritte und Verbesserungen, welche die Firma RENOLIT beim Kalandrierprozess erreicht hat,  und des Einsatzes von hochwertigen Formulationen sind die Unterschiede zwischen den beiden Folienarten nicht mehr so bedeutend. Mittlerweile gibt es hochwertige kalandrierte Folien mit qualitativ besseren Formulationen und Verarbeitungseigenschaften als manche gegossene Folie.

Renolit

Plotterfolien bei foil direct - Großhandel für Werbetechnik

Bei foil direct führen wir unterschiedliche Plotterfolien für unterschiedliche Einsatzzwecke wie z.B. die Ritrama Supreme Cast 670 gegossene Plotterfolie für langfristige Beschriftungen oder die Ritrama Premium Serie Plotterfolie, eine sehr hochwertige slow-kalandrierte Plotterfolie für langfristige Anwendungen im Außen- und Innenbereich. Ferner dazu führen wir eine Transparente Plotterfolien Serie (Ritrama TRP Plotterfolie), eine transluzente Plotterfolie für Leuchkästen (Ritrama TRL Plotterfolie), die Ritrama O Range 400 Plotterfolie - eine polymer kalandrierte Plotterfolie für viele Anwendungen im Innen- und Außenbereich sowei zwei monomere Plotterfolien eine glänzend (Ritrama L 100 Serie Plotterfolie), und eine matte Plotterfolie (Ritrama M 300 Serie Plotterfolie), sowie Plotterfolien für einige Spezialanwendungen.

In der Kategorie 'Plotterfolien' finden Sie:

Beschriftungsfolie Spezialfolie Schablonenfolie Application Tape
Beschriftungsfolie Spezialfolie Schablonenfolie Application Tape
Steinschlagschutzfolien
Steinschlagschutzfolien