Wilkommen bei foil direct - Großhandel für Textiltransfer und Werbetechnik - (nur für Gewerbe. Preise zzgl. gesetzl. USt.)

foil direct GmbH - Werbetechnik Großhandel

Magnetfolie fd-MAG

matt-weiß

Lieferzeit: sofort

18,31 €
zzgl. 19 % USt., zzgl. Versand / Verpackung
Grundpreis: 14,65 € pro 1 Meter

* Pflichtfeld

Beschreibung
Details

Magnetfolie fd-MAG

Die foil direct fd-MAG Magnetfolie mit 0,7 mm Stärke ist eine Magnetfolie mit hoher Haftkraft und matt-weißer Oberfläche für die Herstellung von magnetischen Werbeschildern. Die Magnetfolie wird hauptsächlich für magnetische Werbeflächen auf Autos und Lieferwagen, Regalkennzeichnungen oder auch für Displays und Werbemagnete, zum Beispiel auf Kühlschranktüren, eingesetzt.

Bei der foil direct fd-MAG Magnetfolie handelt es sich um eine hochwertige Magnetfolie mit dunkelbrauner Rückseite. Sie ist flexibel und die matt-weiße PVC-Oberfläche kann zum Beispiel im Siebdruckverfahren mit lösemittelhaltigen Farben bedruckt werden, sie lässt sich aber auch mit Plotterfolien oder bedruckten Digitaldruckfolien gestalten.

EN 71-3 TÜV Rheinland Vom TÜV Rheinland auf die Ungiftigkeit von Spielzeugen gemäß EN 71-3 getestet!

Bitte beachten Sie unbedingt die untenstehenden, weiteren Informationen zum Gebrauch von Magnetfolie.

Weitere Informationen
Hinweise für den ordnungsgemäßen Gebrauch von Magnetfolie
Für den ordnungsgemäßen Gebrauch und zur Vermeidung von Schäden sind folgende Hinweise bei der Verwendung von Magnetfolien zu beachten. Bitte bringen Sie die Hinweise dem Endanwender zur Kenntnis. Ein Merkblatt liegt jeder Magnetfolienlieferung bei.
 
  1. Magnetfolie als Rollenware sollte vor dem Bedrucken bzw. Beschriften ein bis zwei Tage bei einer Raumtemperatur von ca. 18 °C flach gelagert werden. Hiermit wird sichergestellt, dass planes Material zur Verarbeitung kommt. Magnetfolien-Rollen sollten aufrecht mit Zwischenlagen aus Papier gelagert werden.

  2. Die Auflagefläche der Magnetfolie und das Magnetschild müssen vor dem Auflegen des Magnetschilds sauber, staubfrei und trocken sein.

  3. Das vollflächig aufzulegende Magnetschild muss eben sein und darf z. B. keine(!) Eselsohren aufweisen.

  4. Abgenommene Magnetfolien müssen flach gelagert werden. Ein Knicken, Zusammenrollen oder -falten der Magnetfolie vermindert die Verwendbarkeit erheblich.

  5. Magnetfolie nicht über Zierleisten oder scharfe Kanten der Kfz-Karosserie auflegen.

  6. Vor jedem Waschgang (manuell oder maschinell) muss die Magnetfolie abgenommen werden.

  7. Zu starke Lackschichten oder Spachtelstellen an der Auflagefläche des Kfz schränken die Verwendbarkeit und Haftkraft der Magnetfolie unter Umständen erheblich ein.

  8. Bei sommerlichen Außentemperaturen und ununterbrochenem, mehrtägigem Anhaften der Magnetfolie auf der Fahrzeugkarosserie kann es unter Umständen vorkommen, dass ein permanentes Verkleben mit dem Autolack stattfindet. Zur Vermeidung derartiger Gefahren sind Magnetschilder und Magnetfolien grundsätzlich während der Nacht oder des Nichtgebrauchs von der Kfz-Karosserie zu entfernen. Tagsüber sollte das Magnetschild wenigstens einmal abgenommen und wieder aufgesetzt werden.

  9. Magnetfolien nicht im Inneren von Fahrzeugen aufbewahren. Erhitzung durch Sonne oder Motor könnte sie beschädigen. Nicht über erhitzte Gegenstände legen oder Gegenstände, ob heiß oder kalt, auf ihnen lagern. Magnetschilder bei Nichtgebrauch flach auslegen, besser noch an der Tür eines Blechschranks oder anderer ebener Fläche anlegen.

  10. Eine längere, ununterbrochene Verwendung von Magnetschildern und Magnetfolien auf frisch angebrachten Lackoberflächen kann unter Umständen zu geringfügigen Schattenbildungen führen.

  11. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Magnetfolien bei bestimmten Lacken (z.B. Metalliclacken) Verfärbungen verursachen können! Eine regelmäßige Kontrolle wird empfohlen. Die Verwendung von Magnetschildern und Magnetfolien auf überlackierten Flächen (Zweitlackierung) kann zu leichten Farbveränderungen führen und wird daher nicht empfohlen.

  12. Die Reinigung der Magnetfolie sollte nur mit Wasser erfolgen. Keinesfalls darf die Reinigung von Magnetfolien mit lösungsmittelhaltigen Flüssigkeiten erfolgen. Magnetschild und Auflagefläche sind täglich zu reinigen und zu trocknen. Wir empfehlen das wöchentliche Einwachsen der braunen Magnetseite der Magnetschilder mit einem säurefreien, neutralen (PH 7) Wachs bzw. einer im Fachhandel erhältlichen Wachsemulsion zur Pflege der Kfz-Karosserie.

  13. Treten bei Magnetfolien durch besondere Umstände Wellen auf, so empfehlen wir, die Magnetfolie an mindestens 1 mm starken Blechwänden bei ca. + 30 bis + 40 °C 24 bis 48 Stunden haften zu lassen. Beim Aufkaschieren von Schriften oder Werbefolien ist nur mit leichtem und vor allem gleichmäßigem Druck auf die Magnetfolie zu arbeiten. Werden z. B. Buchstaben lokal mit hohem Druck angewalzt, sind Wellen oder Beulen die Folge. Magnetfolien sollten immer plan lagern. Auf keinen Fall über Gegenstände legen oder diese auf der Magnetfolie ablegen, da die Magnetfolien sich sonst verziehen. Dieser Verzug ist nicht mehr rückgängig zu machen.

  14. Vor Reisen mit sehr hohen Geschwindigkeiten sind die Schilder vom Fahrzeug abzunehmen. Eine allgemeine Geschwindigkeitsbegrenzung kann aufgrund der verschiedenen Haftbedingungen nicht genannt werden.

  15. Bei unsachgemäßer Aufbewahrung, Pflege, Reinigung, Befestigung oder bei zu hohen Geschwindigkeiten können Automagnetschilder vom Fahrzeug abfallen und mit Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer davonfliegen.